Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) ist seit Anfang der 50er Jahre eine Institution in Deutschland, der es insbesondere um eine bessere und gesündere Ernährung der Bevölkerung geht. Zu 70 Prozent ist der Bund an der DGE beteiligt, zu 30 Prozent finanziert sie sich z. B. aus Mitgliedsbeiträgen, Seminaren und Publikationen. 

Zur Fruktosemalabsorption informierte die DGE zuletzt in ihrer Publikation DGEinfo – Beratungspraxis 08/2010.

Zum Artikel