Reibekuchen

zurück zur Auswahl

Zutaten:

1 kg Mehl
8 dicke Kartoffeln
2 Päckchen Trockenhefe
2 TL Salz

Kartoffeln reiben, zu dem Mehl mit Salz in eine große Schüssel geben. 100 ml lauwarme Milch darüber geben. Dann alles zusammen verkneten und eine Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Zugluft vermeiden. In eine Kastenform geben und eine weitere halbe Stunde zugedeckt gehen lassen.

15 Minuten bei 250 Grad backen und dann 1 ¼ bis 1 ½ Stunden bei 200 Grad backen. Nach einer dreiviertel Stunde mit einem Backpapier abdecken, damit der Reibekuchen nicht dunkel wird.

! Der Reibekuchen oder "Riewekooche" ist ein tradionelles Kartoffelbrot aus dem Siegerland. Es schmeckt kösltlich einfach nur mit Butter aber auch mit  Marmelade.