Bananenkuchen

zurück zur Auswahl

Zutaten:

200 g weiches Bananenfruchtfleisch
250 g weiche Butter
200 g Traubenzucker
350 g Mehl
50 g Stärke
1 Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Wallnüsse
50 bis 100 ml Milch
100 g gehackte Walnüsse
4 Eier
1 Prise Salz

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Bananenfruchtfleisch im Mixer fein pürieren. Die Butter schaumig schlagen, nach und nach Salz und Traubenzucker unter rühren, bis er sich aufgelöst hat. Die Eier einzeln unter rühren. Alles weitere 5 Minuten schaumig schlagen. Zuletzt das Bananenpüree unterziehen. In einer seperaten Schüssel das Mehl, die Stärke, das Backpulver und die gemahlenen Nüsse. Die Mischung abwechselnd mit der Milch unter die Bananeneiermasse rühren. Bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Bei Bedarf noch etwas Milch unterrühren. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und mit den gehackten Walmüssen bestreuen. Den Teig in der Mitte der Länge nach einschneiden und ca. 60 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.