Windbeutel

zurück zur Auswahl
Windbeutel

Zutaten:

¼ l Wasser
60 g Butter
1 Prise Salz
150 g Mehl
25 g Speisestärke
4-6 Eier
1 gestr. TL Backpulver

Füllung
½ l Schlagsahne
Traubenzucker nach Geschmack

Wasser, Butter und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Mehl und Speisestärke mischen und auf einmal zusammen und bei schwacher Hitze weiterrühren. Der Teig löst sich dann vom Topfboden. Geben Sie den Klos dann in eine Schüssel und Rühren die Eier nach und nach unter, bis der Teig vom Löffel reißt. Dann das Backpulver unterrühren. Mit einem Spritzbeutel Teighäufchen von drei bis vier Zentimeter Durchmesser auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Wer keinen Spritzbeutel zur Hand hat, kann auch zwei mit Wasser befeuchtete Teelöffel nehmen.  

Bei 200 bis 220 Grad, 25 bis 35 Minuten backen.

Die noch warmen Windbeutel aufschneiden, abkühlen lassen, mit geschlagener Sahne füllen. Die Sahne vorher nach Geschmack mit Traubenzucker süßen. Nach dem Abkühlen mit etwas Traubenzucker bestreuen.