Blätterteigteilchen mit Aprikosen

Blätterteigteilchen mit Aprikosen

zurück zur Auswahl
Blätterteigteilchen mit Aprikosen

Zutaten:

1 Päckchen Blätterteig
200 g Aprikosen (od. z. B. Beerenfrüchte)
Traubenzucker nach Geschmack

Lassen Sie die Blätterteigplatten aus dem Tiefkühlfach nach den Angaben auf der Verpackung auftauen. Oder nehmen Sie einfach Blätterteig aus der Kühltecke. Für die Füllung eignen sich z. B. Aprikosen, die auch einen relativ niedrigen Fruchtzuckeranteil haben. Entkernen Sie die Früchte und dämpfen Sie diese mit etwas Wasser und Traubenzucker in einem zugedeckten Topf. Wenn die Früchte die Konsistenz von Marmelade haben, geben Sie einen Klecks auf jede Blätterteigplatte. Decken Sie diese dann mit einer anderen Teigplatte zu und drücken Sie die Ränder gut zusammen (z. B. in Dreieckform). Backen Sie die Teilchen nach der Packungsangabe. Lassen Sie diese dann gut abkühlen und geben Sie sie einzeln verpackt in das Gefrierfach Ihres Kühlschranks.

Wenn Sie morgens ins Büro gehen, nehmen Sie einfach eines der Teilchen mit. Bis der süße Hunger am Nachmittag kommt ist es aufgetaut und schmeckt lecker zu einer guten Tasse Kaffee oder Tee.

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Neu Registrieren